Schachverein 1954 Lochau

...hier wird Schach gespielt

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start
(Inter-)Nationalturniere


25. Jahre Schacholympiade in Vorarlberg

E-Mail Drucken PDF

Was für ein Start in das neue Schachjahr. Dieses Jahr wurde zum 25sten Mal die Schacholympiade veranstaltet. Das Organisatorenteam rund um Reinhard Kuntner scheute keine Mühen um die Olympiade unvergesslich zu machen. Neben dem altbewährten Schüler und Jugendturnier gab es noch zusätzliche Termine die man nicht verpassen durfte:

Freitag 18:00Uhr; GM Ragger Markus spielte ein Simultanturnier gegen die besten ehemaligen Olympiadeteilnehmer. Spannende Partien waren garantiert ... Schlußendlich konnte sich jedoch der Großmeister gegen die 10 Vorarlberger Spitzenspieler mit 9:1 durchsetzen.

Am Freitagabend gab es dann einen Festabend. Dieter Monz führte professionell und gekonnt durch den Abend und bot uns neben vielen Ehrungen musikalische Highlight, Interwies, Kulinarisches und auch Interessantes aus dem Nähkästchen.

Zudem wurden aufwändige und sehr interssante Schauwände erstellt, in der jeder in der Vergangenheit schmöckern konnte. Einge Lochauer Aspekte möcht ich mit euch teilen:

+ Lochau hatte in den vergangenen 25 Jahren 48 Teilnahmen (die meisten hat Dornbirn mit 124)

+ Srienz Christian hat 2x Gold nach Lochau geholt.

+ Lochau durfte sich insgesamt 4x über Gold, 6x über Silber und 6x über Bronze freuen

+ Peter Ladner ist 5x und somit am Häufigsten für Lochau angetreten. (11x Außerer Felix)

Lochauer Pokalsammler:

- Drexel Adrian 1x Bronze
- Gritsch Oliver 1x Gold, 1x Silber
- Feigl Jodok 1x Bronze
- Hillgarter Christoph 1x Gold, 2x Silber, 1x Bronze
- Kofler Rene 1x Bronze
- Ladner Peter 1x Bronze
- Rigg Michael 1x Silber, 1x Bronze
- Srienz Christian 2x Gold
- Sturn Tobias 1x Silber
- Vögel Wolfgang 1x Silber

Die Festzeitschrift liegt im Verein auf, in der noch viele weitere Details nachzulesen sind.

Alte Tabellen mit Lochauer Beteiligung findet ihr in der Bildergallery.

Neben dem Festabend gab es noch ein Nostalgieturnier, in dem alle ehemaligen Olympioniken mitspielen durften. Bei diesem Turnier ging es nicht um gewinnen und verlieren, sondern vielmehr um Freundschaft, alte Bekannte wieder zu treffen, über alte Zeiten schwärmen, ... Auch vereinslose Spieler kamen. Sie haben nichts an ihrer alten Spielstärke verloren und sorgten für viele Überraschungen und super spannende Partien.

Hier noch die Abschlusstabelle vom Nostalgieturnier: Chess results

 

 

Landesblitzmeisterschaft 2012

E-Mail Drucken PDF

Am vergangenen Sonntag, 09.12., fand in Nenzing wieder die UNIONS-Landesblitzmeisterschaft statt. 77 Teilnehmer versuchten in 11 Runden ihr Bestes zu geben. Es waren tubulente Runden der Lochauer. Mal gings auf, dann wieder ab. Zum Schluß platzierten wir uns im Mittelfeld. Bester Lochauer wurde als 13.ter Peter L. gefolgt von Alois, Hans und Stefan.

Rg. SNr Name Elo FED Verein Typ Pkte BH
1 1 IM Kreisl Robert 2406 AUT Leoben 10 76
2 2 FM Amann Günter 2295 AUT Bludenz 78
3 7 Härtl Siegfried 2049 AUT Dornbirn S60 8 78½
13 18 Ladner Peter 1881 AUT Lochau 7 61
16 8 Planatscher Alois 2008 GER Lochau 67
34 13 Rigg Hans 1931 AUT Lochau S60 5 66
55 49 Rathaj Stefan 1200 AUT Lochau U16 39½

Im Mannschaftsbewerb erreichten wir den 7.ten Endrang:

1 GÖTZIS 21½ 218½ 180
1 Scheffknecht Philipp 8 74 60
2 Laske Erich 7 72½ 58
3 Langwieser Alexander Mag. 72 62
2 WOLFURT 21 201½ 163
1 Bahl Felix 70 56
2 Matt Fabian 7 70½ 57½
3 Notegger Peter 61 49½
3 LUSTENAU 20 192½ 161½
1 Fröwis Annika 69 57
2 Heinrici Simon 7 72 59½
3 Klemm Harald 51½ 45
4 RANKWEIL 19½ 205½ 169½
1 Plieger Josef 7 69½ 57½
2 Halwachs Siegfried 72 59
3 Durakovic Zlatko 6 64 53
5 SONNENBERG 19½ 187½ 153
1 Ronacher Markus 7 63½ 52½
2 Leitgeber Christian 66 54
3 Gassner Mathias 6 58 46½
6 BLUDENZ 19 206½ 166
1 Amann Günter 78 62½
2 Frick Guenter 6 71½ 57
3 Muzaferovic Ibrahim 57 46½
7 LOCHAU 18½ 194 159
1 Ladner Peter 7 61 50
2 Planatscher Alois 67 54½
3 Rigg Hans 5 66 54½
 

XV. Rhein-Main-Open 2012

E-Mail Drucken PDF

Dieses  Jahr hatten wir eine kleine Lochauer Delegation bei diesem Open mit 223.Teilnehmer. Peter Mittelberger und Ralf Lenninger trafen sich zufällig im 400km entfernten Open in Bad Homburg.

Beide spielten ein solides Turnier. Am Ende beglegte Peter den 17. und Ralf den 78. Endrang. Peter hatte zum Schluß 5 Punkte und Ralf 3,5.

Hier noch ein paar Inpressionen:

 

 

Liechtenstein Open

E-Mail Drucken PDF

 

Auch in diesem Jahr trat unser Senior bei dem beliebten Schach-Open in Liechtenstein an. Heuer war das Seniorenturnier besonders stark besetzt und umso größer war die Motivation viele Punkte zu erreichen.

Hans startete sehr gut in das Turnier und hatte bereits nach 3 Runden 2,5 Punkten. Nach einer Niederlage in der vierten Runde schaffte Hans wieder den Anschluss mit einem Sieg in der Fünften. Schlussendlich schloss er das Turnier mit grandiosen 5 Punkten ab. Eine Elo-performance von 2088 zeigte die super Form von Hans. Er gewann insgesamt gegen 3 Gegner die mehr als 2000 Elo hatten!

Sein Endrang 16 von 55 einfach nur großartig!

 

 

Intern. BAD RAGAZ Oster-OPEN

E-Mail Drucken PDF

Viele Bekannte Gesicher nahmen am Internationalen Oster-Open teil.

Einer davon, Christian Srienz, ein ehemaliges Lochauer Vereinsmitglied, startete mit 2 Siegen und einem Remis toll ins Turnier und konnte schlußendlich mit 5/7 in seinen Erwartungen bleiben und schloss das Turnier als bester Österreicher ab!

Markus Stadelmann schaffte 3 Siege und gewann dabei noch etwas an Elo. Leider vergab er auch den ein oder anderen Punkt nach doch relativ klarem Vorteil. Trotzdem kann er mit seinem Ergebnis zufrieden sein.

Unser Vereinsnachbar Bernd Hehle schaffte 3,5Punkte und gliederte sich ebenfalls nahe dem Startrang ein.

Wir Gratulieren euch!

 


Seite 8 von 9