Schachverein 1954 Lochau

...hier wird Schach gespielt

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start
(Inter-)Nationalturniere


Senioren Landeseinzelmeisterschaft 2015

E-Mail Drucken PDF

Die diesjährige Senioren Landeseinzelmeisterschaft ist für die drei Lochauer bei insgesamt 40 Teilnehmern recht erfolgreich verlaufen. Unsere Mannschaft

( Eiler Bruno, Heinritz Dietmar, Rigg Hans ) hat nach 9 Runden den Teambewerb als Gesamtsieger gewonnen.  Im Einzelbewerb hat nach hervorragender Leistung

Eiler Bruno den 2. Rang hinter FM Hans Uwe Kock erreicht. Bravo Bruno ! Die   weiteren Platzierungen der Lochauer,  6. Rigg Hans und 14. Heinritz Dietmar.

 

Rangliste: 40 Teilnehmer

Rg. SNr Name Elo FED Verein Pkte BH
1 1 FM Kock Hans-Uwe 1956 LIE Rankweil 47½
2 7 Eiler Bruno 1775 AUT Lochau 48
3 2 Peterlunger Erich 1877 AUT Lustenau 47
4 12 Hollenstein Siegfried 1736 AUT Höchst 6 46½
5 18 WMK Kammerlander Rosmarie 1605 AUT Sonnenberg 6 44½
6 3 Rigg Hans 1849 AUT Lochau 6 43
7 11 Ignjatovic Mischa 1746 AUT Lustenau 6 34½
8 8 Hasovic Rasim 1775 BIH Hörbranz 49
9 6 Hämmerle Albert 1785 AUT Höchst 42½
10 4 Koch Helmuth Dr. 1805 AUT Bregenz 5 51½
11 5 Alge Wolfgang 1804 AUT Lustenau 5 47
12 13 Türtscher Norbert 1672 AUT Sonnenberg 5 44
13 16 Kaul Wilhelm DI. 1631 AUT Wolfurt 5 43½
14 9 Heinritz Dietmar Mag. 1755 AUT Lochau 5 42
15 19 Riedmann Manfred 1602 AUT Lustenau 5 41
16 15 Knabl Günter 1663 AUT Feldkirch 5 40½
17 24 Graier Hubert 1555 AUT Lustenau 5 40
18 10 Senoner Paul 1750 AUT Nenzing 5 37½
19 14 Rinderer Adolf 1666 AUT Sonnenberg 44
20 29 Lapkalo Iwan 1436 AUT Hörbranz 44

 

Mannschaftswertung

Endstand

1 LOCHAU 17½ 133 104
1 Eiler Bruno 48 38
2 Rigg Hans 6 43 33½
3 Heinritz Dietmar Mag. 5 42 32½
2 LUSTENAU 17½ 128½ 98½
1 Peterlunger Erich 47 35½
2 Ignjatovic Mischa 6 34½ 27½
3 Alge Wolfgang 5 47 35½
3 HÖCHST 15½ 134½ 104½
1 Hollenstein Siegfried 6 46½ 36
2 Hämmerle Albert 42½ 32½
3 Riedl Isidor 4 45½ 36
 

30.Int.Dreikönigs-Turnier

E-Mail Drucken PDF

Dieses sehr beliebte Kurzpartienturnier wurde heuer erstmals in Bregenz, Gösserbräu durchgeführt.

Bei 7 Runden Schweizersystem mit jeweils 25 Min. Bedenkzeit haben unter der bewährten Turnierleitung

von Ing. Baumberger insgesamt 102 Telnehmer/innen ein sehr stark besetztes Turnier bestritten.

U.a. haben 10 Titelträger ( GM-IM-FM ) um die begehrten Punkte gekämpft, wobei sich sechs Teilnehmer

aus Lochau hervorragend platzieren konnten. Sensationell ist dabei  der 9.Endrang von Ladner Peter,

der mit seiner Elozahl von 1921 einige Titelträger hinter sich lassen konnte, u.a. auch den

Österr. Staatsmeister IM Fröwis Georg.

Nachstehend die Platzierungen der Lochauer:

2.IM Donev Ivo ( gleichzeitig Vlbg. Schnellschachsieger )

9. Ladner Peter

13. Mittelberger Peter

32. Lenninger Ralf

35. Rigg Hans

40. Heinritz Dietmar

 

 

A guats Neus

E-Mail Drucken PDF

Der Schachverein Lochau wünscht allen Spielern ein gutes und erfolgreiches Schachjahr. Tolle Turniere warten auf uns:

Der Schachclub Bregenz wird dieses Jahr das 30 Int. Dreikönigturnier, das die letzten Jahre immer in Feldkirch stattfand, nun im neu renovierten GÖSSER-Saal in Bregenz durchführen. Details auf der Homepage von Bregenz --> Link

Zudem haben es die Bregenzer geschafft ein Open nach Vorarlberg zu bringen. Sie werden im Mai erstmals ein Int. Bodensee-Open im Hotel Mercure, in Bregenz durchführen. Für uns, als Nachbarverein, eine super Gelegenheit ein großes Turnier in unserer unmittelbarer Nähe zu besuchen! --> Link

Bisherige Anmeldeliste: Int. Bodensee Turnier

Wir dürfen uns also auf ein tolles Schachjahr 2015 freuen.

 

UNION-Landesblitzmeisterschaft

E-Mail Drucken PDF

 

Bericht und Fotos auf vol.at: Link

 

 

Firmenschachturnier 2014

E-Mail Drucken PDF

Dieses Jahr durfen wir bei der Firma Hilti in Thüringen zu Gast sein. Ausgetragen wurde das Turnier im großen Kantinebereich der Firma. Das ausgeglichene Teilnehmerfeld kämpfe in sehr sympatischer Athmosphäre in 9 Runden die Punkte aus. Zur Halbzeit gab es von der Firma Hiliti eine sehr schön angerichtete Jause und Getränke! Von Lochau war ein Spieler vertreten, Peter Ladner, der für seine Firma Blum spielte. Die Firma Blum, die letztes Jahr gewann, mußte sich zum Schluß nur mit einem halben Punkt Rückstand dem neuen Meister "Land Vorarlberg" geschlagen gegeben.

Endstand

1 LAND VBG. 17 126 98½
1 Kanonier Clemens DI. 49½ 38
2 Berchtold Günter 5 35 28
3 Rücker Egon 41½ 32½
2 BLUM 16½ 128½ 98½
1 Greussing Stefan 46½ 35½
2 Hämmerle Albert 5 41 32
3 Ladner Peter 5 41 31
3 OMICRON 15 124 95
1 Sandholzer Robert 6 46½ 35½
2 Kuntner Reinhard Ing. 5 45½ 34
3 Kezic Andreas 4 32 25½
4 MY STRATEGIE 14½ 145 110½
1 Nussbaumer Vincent 6 49½ 38½
2 Nussbaumer Patrick 48 36½
3 Nussbaumer Laslo 4 47½ 35½
5 HTL RANKWEIL 13 94 71½
1 Budic Omer 45½ 35½
2 Gerold Alexander 48½ 36
6 KAISER AG 12½ 133 103
1 Plieger Josef 5 47½ 37
2 Halwachs Siegfried 47½ 36½
3 Summer Johann 3 38 29½

 

 

 


Seite 5 von 9