Schachverein 1954 Lochau

...hier wird Schach gespielt

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start
Vereinsturniere


Lochauer Weihnachtsblitzen 2013

E-Mail Drucken PDF

Wir laden wieder alle Freunde des "Königlichen Spiels" der Vereine Bregenz, Hörbranz, Lindau, Wolfurt und Lochau, sowie "ehemalige Lochauer und Freunde" herzlich zu unserem schon traditionellen Turnier ein.

Das Turnier findet am Donnerstag, 26. Dezember 2013 ab 17:45 Uhr statt.

Mehr Informationen zum Turnier kann man in der Einladung finden.

 

6. Lochauer Schach-Triathlon

E-Mail Drucken PDF

18 Teilnehmer kämpften im Klublokal des Schachvereins 1954 Lochau im Vereinshaus „Alte Schule“ unter der bewährten Turnierleitung von Reinhard Forster und Alois Planatscher an zwei Spielabenden, 5. und 12. April 2013,  um den Titel. Nach sieben in angenehmer und fairer Turnieratmosphäre gespielten Partien – 3 Runden Blitzspartien mit fünf,
zwei Runden Schnellschach mit 25 und einer Turnierpartie mit 90 Minuten Bedenkzeit pro Spieler – gab es schlussendlich ein knappes Ergebnis.
Bei gleicher Punktezahl aber besserer Zweitwertung konnte Dietmar Heilinger vor Dr. Peter Mittelberger das Turnier gewinnen.
Den 3. Rang belegte Alois Planatscher.
Jugendsieger (Jahrgang 1995 und jünger) wurde Stefan Rathaj und den Seniorenpreis (Jahrgang 1953 und älter) konnte Mladen Ciric erringen.
Der neue Lochauer Vereinsmeister wurde Dr. Peter Mittelberger. 

Das Ergebnis nach 7 Runden:

1. Dietmar Heilinger 6 P.
2. Peter Mittelberger 6 P.
3. Alois Planatscher 4,5 P.
4. Markus Stadelmann 4,5 P.
5. Martin Mauthner 4 P.
6. Manfred Mayr 4 P.
7. Peter Ladner 4 P.
8. Bernd Hehle 4 P.
9. Mladen Ciric 4 P. (Seniorensieger)
10. Reinhard Forster 3,5 P.
11. Hans Rigg 3 P.
12. Christian Winkler 3 P.
13. Rene Kofler 3 P.
14. Rasim Hasovic 2,5 P.
15. Franz Fessler 2 P.
16. Stefan Rathaj 2 P. (Jugendsieger)
17. Tobias Sturn 2P.
18. Monika Rathaj 1P.

Siegerfoto von links nach rechts: Mladen Ciric 4 P. (Seniorensieger), Dietmar Heilinger (1. Rang und somit und Triathlon-Sieger) , Dr. Peter Mittelberger (2. Rang und Vereinsmeister), Alois Planatscher (3. Rang), Stefan Rathaj (Jugendsieger):

 

 

Bilder vom 6. Lochauer Schach-Triathlon

 

 

Zwischenstand beim Schachtriatlon

E-Mail Drucken PDF

Gestern wurden die Blitz- und Aktivschachrunden vom Schachtriatlon durchgeführt. Nach 6 Runden führen die Elofavoriten Dietmar Heilinger vor Peter Mittelberger. Dahinter folgt ein ausgeglichenes Teilnehmerfeld. Wir können gespannt sein, was und die 7te Runde noch alles bietet.

Hier der Zwischenstand:

1. Heilinger Dietmar 5P.
2. Mittelberger Peter 5P.
3. Mauthner Martin 4P.
4. Ciric Mladen 4P.
5. Hehle Bernd 4P.
6. Planatscher Alois 3,5P.
7. Stadelmann Markus 3,5P.
8. Forster Reinhard 3,5P.
9. Mayr Manfred 3P.
10. Ladner Peter 3P.
11. Winkler Christian 3P.
12. Hasovic Rasim 2,5P.
13. Rigg Hans 2P.
14. Sturn Tobias 2P.
15. Kofler Rene 2P.
16. Fessler Franz 2P.
17. Rathaj Stefan 1P.
18. Rathaj Monika 1P.

 

Noch mehr Bilder in der Bildergallery

 

Einladung zum 6. Lochauer Schach-Triathlon

E-Mail Drucken PDF

 

Wir laden alle Freunde des "Königlichen Spiels" der Schachvereine Lindau, Hörbranz, Lochau, Bregenz, Wolfurt, Bregenzerwald und Höchst herzlich zur Teilnahme an unserer offenen Vereinsmeisterschaft ins Vereinsheim "Alte Schule" am 5. April und 12. April 2013 nach Lochau ein.

Einladung zum 6. Lochauer Schach-Triathlon

 

Lochauer Weihnachtsblitzen fand wieder großen Anklang

E-Mail Drucken PDF

Das traditionelle Weihnachtsblitzen des Schachvereines 1954 Lochau am Stephanstag war mit 37 Teilnehmern wieder ausgezeichnet besetzt. Unter der bewährten Turnierleitung von Reinhard Forster und Alois Planatscher blitzten die „Freunde des Königlichen Spiels“ 11 Runden in angenehmer und doch kämpferischer Atmosphäre um den Turniersieg.

Sieger des Lochauer Weihnachtsblitzen 2012 wurde Christian Srienz vom Schachklub Tschaturanga Wien mit 9 Punkten vor Dietmar Heilinger vom Schachklub Bregenz mit 8 Punkten vor „Lokalmatador“ Peter Mittelberger vom Schachverein 1954 Lochau ebenfalls mit 8 Punkten.
Nachwuchssieger wurde Alexa Nussbaumer vom Schachklub Hohenems und der Seniorenpreis ging an Hans Rigg vom Schachverein 1954 Lochau.
Bei der Preisverteilung überreichte Obmann Manfred Mayr schöne Pokale an die Sieger sowie Warenpreise an alle anderen Teilnehmer.

Endstand nach 11 Runden Schweizer System

1. Christian Srienz, Tschaturanga Wien, 9 P.
2. Dietmar Heilinger, Bregenz, 8 P.
3. Peter Mittelberger, Lochau, 8 P.
4. Julia Novkovic, Dornbirn, 7,5 P.
5. Helene Mira, Bregenz, 7 P.
6. Alexander Mossbrugger, Hörbranz, 7 P.
7. Xaver Fichtl, Lindau, 7 P.
8. Reinhard Forster, Lochau, 7 P.
9. Bernhard Hehle, Hörbranz, 7 P.
10. Janis Kinkel, Hörbranz, 6,5 P.

19. Hans Rigg, Lochau, 5,5 P. (bester Senior)

29. Alexa Nussbaumer, Hohenems, 5 P. (bester Nachwuchs)

 

Ein paar Bilder vom Weihnachtsblitzen

 

Siegerfoto

Bild: von links nach rechts – Christian Srienz (Turniersieger, 1. Rang Allg. Klasse), Hans Rigg (1. Rang Senioren), Alexa  Nussbaumer (1 Rang Nachwuchs), Peter Mittelberger (3. Rang Allg. Klasse), Dietmar Heilinger (2. Rang Allg. Klasse)

 


Seite 9 von 11